Invent

Aus der Textwerkstatt: Tipps für bessere Texte


Das FreitagsZITAT: Zur Sprache in Geschäftsberichten

Viele Berichte lesen sich auch wie Berichte.
Einfach, emotionslos, farblos … Transparenz sieht anders aus.

Reporting News #20/2013, wirDesign

Das heutige FreitagsZITAT spricht mir aus dem Herzen. Es stammt aus einem Artikel zum Thema Vertrauen und Sprache in Geschäftsberichten, veröffentlicht in den Reporting News #20/2013 von wirDesign, hier nachzulesen.


Der Tenor: Auch Geschäftsberichte müssen nicht langweilen

Auch Geschäftsberichte dürfen verständlich sein und unterhalten. Das fördert das Vertrauen der Leser. An sich ist das ja nicht neu.

Weiterlesen ...


Das FreitagsZITAT: CSR: Ein grünes Mäntelchen wärmt nicht gut.

Man sollte aus Prinzip grün sein und nicht auf gut Glück.

Sonja Weihmayer, 2013

Das heutige FreitagsZITAT stammt aus einer Untersuchung zum Thema CSR. Sonja Weihmayer, Absolventin des Studiengangs BWL an der AKAD, hat sich in ihrer Bachelorarbeit mit einer nicht ganz einfachen Thematik beschäftigt: der „Untersuchung ausgewählter Greenwashing-Vorwürfe in der deutschen Automobilindustrie“.

CSR und der riskierte Vertrauensverlust
Mit ihrer Abschlussarbeit greift Sonja Weihmayer ein wichtiges Trendthema auf: CSR und ihre Folgen. Immer mehr Unternehmen entdecken die Bedeutung ihrer unternehmerischen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft (Corporate Social Responsibility). Sie sprechen darüber und hoffen auf eine positive Reaktion. So auch die deutsche Automobilindustrie. Doch:

Weiterlesen ...


Unisex-Tarife: 5 Tipps für wirksame Kundenanschreiben

Ab dem 21. Dezember 2012 dürfen Versicherungsunternehmen für Neuverträge nur noch geschlechtsneutrale Tarife anbieten. Denn der Europäische Gerichtshof hat am 1. März 2011 entschieden: Unterschiedliche Versicherungstarife für Männer und Frauen sind nicht mit der Grundrechte-Charta der Europäischen Union vereinbar.

Noch neun Wochen bis zum Stichtag. Nun aber mal los?

Noch zwei Monate haben Verbraucher Zeit, sich zu informieren. Für Männer werden viele Versicherungen ab dem Stichtag teurer. Für Frauen dagegen gilt dies nur für einige wenige Versicherungsprodukte. Es muss also differenziert werden. Und hier sollten Sie als Berater oder Makler ansetzen, wenn Sie Ihre Kunden informieren wollen. Denn auf Panikmache haben die wenigsten Kunden Lust.

5 Tipps für wirksame Anschreiben zum Thema Unisex-Tarife

Weiterlesen ...

Text + Lektorat für Wirtschaft + Finanzen

Werbelektorat und Schlussredaktion; Korrektorat, Lektorat und Redaktion für Unternehmenskommunikation und Finanzkommunikation, speziell Geschäftsberichte; Texte für die Finanz- und Versicherungsbranche; Anzeigen, Newsletter, Mailings, Flyer, Prospekte, Broschüren: Imagebroschüren, Produktbroschüren, Zeitschriften, Mitarbeitermagazine, Kundenmagazine, Ad-hoc-Mitteilungen, Pflichtveröffentlichungen, PIB, Quartalsberichte, Jahresberichte, Geschäftsberichte, Lageberichte, Websiten, Homepages u. v. a. m.

Gut vernetzt im Social Web:

Scroll to top